Neues Start-up im MRC Fonds: Amazing Brands

07.07.2021 - MRC Start-up Fonds

We inspire others to build amazing brands

Getreu diesem Motto hat sich Start-up Amazing Brands die Weiterentwicklung von profitablen Amazon Shops zur Aufgabe gemacht. Gemeinsam mit ihrem Expertenteam wollen die Gründer Michael Baßler, Jaschar Hupperth und Christoph Baumann spannende Amazon Shops kaufen, um diese zu amazing Category Leadern zu entwickeln.

Die Gründer

Gründer 2

Jaschar Hupperth

gründer 1

Christoph Baumann

Gründer 3 zuschnitt

Michael Baßler

Die Mission

Der Gedanke dahinter ist simpel und klar: Amazon wird immer populärer und dadurch auch professioneller. Individuelle Seller haben es daraus resultierend immer schwerer am Markt und drohen, trotz guter Strategie und super Produkt, in der Menge unterzugehen. Die Lösung: Amazing Brands. Gemeinsam mit dem jahrelangen Erfahrungen des Amazing Brand Teams und anderen Sellern können die Probleme individueller Seller gelöst und somit mit den großen Playern am Markt konkurriert werden. Die einzelnen Seller profitieren dank einer einzigartigen Deal Struktur natürlich weiterhin an dem Erfolg des Shops.

Wir freuen uns nun Teil von der Amazing Brands Familie zu sein und sind gespannt, was noch alles kommt!

Mehr erfahren

Ansprechpartner: Michael Mücke, Managing Partner
Mail. m.muecke@muecke-roth.de


Zur Übersicht

Vielleicht auch interessant

B2G Sales & Marketing

Der Staat als Kunde – Milliardenbudgets & Vertriebsfrust Deutschland muss digitaler werden. Das hat auch der Staat verstanden und mit der „Digitalstrategie 2025 – Digitaler Staat“ eine große Offensive gestartet. Den Worten sollten Taten folgen, weshalb im Bundeshaushalt für 2020 mehr als 3,8 Milliarden Euro…

Zum Artikel
Agile Arbeitsmethoden: Essenzieller Bestandteil jedes Analytics-Projekts?

Analytics-Projekte sind nicht wie andere Software-Projekte Kein Wunder, dass bis zu 85 % von Analytik Themen nicht den erhofften geschäftlichen Mehrwert bringen (Gartner, 2021). Das liegt nicht zuletzt daran, dass die Resultate von Analytics-Projekten – im Gegensatz zu anderen Software-Projekten – nicht im Voraus vorhersagbar…

Zum Artikel
NIMMSTA ist jüngstes Mitglied im MRC Start-up Fonds

NIMMSTA vereint smarte und robuste Hardware mit innovativer Software zu effizienten Workflows in der Intralogistik   Das Münchner Technologieunternehmen NIMMSTA bietet eine Industrial Smart Watch an, welche 3 in 1 ist: Smart Watch, Industrie-Scanner und E-Paper Touch Display. Damit werden Freehand Workflows möglich, welche zu…

Zum Artikel