Ökosysteme: Der Schlüssel zum Erfolg?

04.12.2020 - Digitale Geschäftsmodelle & Ökosysteme

ÖKOSYSTEME: DER SCHLÜSSEL ZUM ERFOLG?

Ökosysteme sind ein brandaktuelles Thema. Viele Unternehmen kennen das Potenzial dieser Netzwerke unterschiedlichster Teilnehmer. Viele wissen, dass sie der Schlüssel zum Erfolg sein können. Nicht nur, um mit ganzheitlichen Ende-zu-Ende Lösungen relevanten Kundenmehrwert zu realisieren, sondern auch um für sich selbst nachhaltiges Wachstum zu erzielen.

Viele Unternehmen stehen daher vor der Frage: Soll ich in Ökosysteme investieren? Und wenn ja, in welcher Form? Soll ich ein neues Ökosystem gründen? Oder mich einem bestehenden Ökosystem anschließen?

Für uns ist klar: Das lässt sich nicht pauschal beantworten. Es hängt immer davon ab, welche Ziele man verfolgt und wie groß das Synergiepotenzial zwischen möglichen Ökosystem-Teilnehmern im Markt ist.

Aus unserer Sicht haben Unternehmen vier Optionen:

1. Selbst ein neues Ökosystem zu gründen

2. Sich einem (oder mehreren) bestehenden Ökosystem(en) anzuschließen

3. Beides zu machen

4. Ersteinmal nicht aktiv in Ökosysteme zu investieren, sondern stattdessen einen alternativen Lösungsweg einzuschlagen.

Wie das in der Praxis aussieht? Wir haben zwei namenhafte Ökosystem-Verantwortliche gefragt:

· Maximilian von Löbbecke, CEO von 365FarmNet

· Dr. Niels Kuschinsky, SVP Global Digital Transition und Home Connect Verantwortlicher bei BSH Home Appliances

Die vollständigen Interviews jetzt in unserem neuen Artikel zum Thema Ökosysteme.

Zum Artikel

Ansprechpartner: Michael Mücke, Geschäftsführer und Leiter Digitale Geschäftsmodelle & Ökosysteme
Mail. m.muecke@muecke-roth.de


Zur Übersicht

Vielleicht auch interessant

Equipment-as-a-Service: Die 5 Arten für nachhaltigen Geschäftserfolg

Was sind Equipment-as-a-Service Geschäftsmodelle? Viele Unternehmen sind bereits vertraut mit SaaS (Software as a Service) – nicht zuletzt, weil dieses Konzept Kern vieler digital führender Unternehmen ist; aber auch weil viele Unternehmen dieses Modell intern für die Unterstützung des eigenen Geschäfts adaptiert haben (z.B. Nutzung…

Zum Artikel
Die Zukunft liegt in innovativen Geschäftsmodellen: Equipment-as-a-Service

Equipment-as-a-Service als Servitization-Geschäftsmodell Viele Unternehmen sind bereits vertraut mit Software-as-a-Service (SaaS), sei es das eigene CRM-System oder die Office-Software. Dabei werden jedoch meist nur rein digitale Güter im Rahmen der „Servitization“ genutzt. Bei Equipment-as-a-Service (EaaS) werden dagegen insbesondere kapitalintensive Hardware-Güter, wie Industriemaschinen, als Bundle mit…

Zum Artikel
Mücke Roth & Company erhält Top Consultant Siegel – zum zweiten mal in Folge!

Wir gehören zu den besten Mittelstandsberatern Preisgekrönte Beratungsqualität: Wir haben das TOP CONSULTANT-Siegel 2022 verliehen bekommen. Auf der Preisverleihung im Rahmen des Deutschen Mittelstands-Summit am Freitag, 24. Juni, in Frankfurt am Main gratulierte Bundespräsident a. D. Christian Wulff zu diesem Erfolg. Wulff begleitet den Beraterwettbewerb…

Zum Artikel