Was kommt nach der Digitalisierung? -Teil 2: Die Stufen der Digitalisierung

11.11.2019 - Digitale Geschäftsmodelle & Transformation

Was kommt nach der Digitalisierung? Teil 2

TEIL 2: DIE STUFEN DER DIGITALISIERUNG.

UP OR OUT lauten die Spielregeln der post-digitalen Ära. Das Ziel des Spiels? Am Wachstum der Zukunft teilzuhaben. Reicht die digitale Transformation des Unternehmens, um dieses Spiel zu gewinnen? Nein. In der post-digitalen Ära geht es um mehr, als „digital“zu sein. Jedes Unternehmen wird „digital sein“ – es wird die Grundvoraussetzung zum Mitspielen.

Um seine Mitspieler im Laufe des Spiels hinter sich zu lassen gilt es, dieses „digital sein“ auszubauen, es weiter zu entwickeln bis zum Maximum: Der selbstverständlichen, vollumfänglichen digitalen Ausrichtung des Gesamtunternehmens. Denn die Sieger des Spiels stehen heute schon fest: Es sind die post-digitalen Unternehmen, denen das Wachstum der Zukunft gehören wird. Doch wann ist ein Unternehmen „post-digital“? Wie weit sind Unternehmen heute davon entfernt? Welche Züge sind notwendig, um sich zu einem post-digitalen Unternehmenzu entwickeln?

reifegrad-digitalisierung-unternehmen

Abbildung 1: Unternehmen können anhand ihres Reifegrads der Digitalisierung in fünf Stufen gegliedert werden


Die einzelnen Stufen spiegeln den Reifegrad der Digitalisierung eines Unternehmens wider, der sich sowohl aus den benötigten Fähigkeiten in einer digitalen Welt, als auch aus dem erzielten Wertbeitrag der Digitalisierung für das Unternehmen zusammensetzt.

„Beginner“ fangen gerade erst an, sich mit dem Thema Digitalisierung zu beschäftigen. Noch liefert die Digitalisierung ihnen keinen systematischen Mehrwert. Um sich weiterzuentwickeln…

Katharina Mitzenheim - Mücke Sturm Company

Ansprechpartner: Katharina Mitzenheim, Project Manager
Mail. k.mitzenheim@muecke-roth.de


Zur Übersicht

Vielleicht auch interessant

Umfirmierung von Mücke Sturm & Company zu Mücke Roth & Company

Erfolgreiche Transformation – Mücke Sturm & Company wird mit Wirkung zum 01.07.2020 zur Mücke Roth & Company Die Namensänderung und der neue Markenauftritt signalisieren den Marktteilnehmern die erfolgreiche Transformation des Beratungsunternehmens. Michael Mücke: „Die Namensänderung drückt aus, wofür wir stehen.  Als Geschäftsführer und Inhaber stehen…

Zum Artikel
Themenreihe: Loslegen mit Künstlicher Intelligenz (KI) – Anwendungsgebiete im Marketing und Vertrieb

Das ROI-Dilemma des Email Marketing: Der Ausweg durch den Einsatz von Künstlicher Intelligenz „Jeder kann KI erfolgreich einsetzen!“ Das E-Mail Volumen steigt und wird im Jahr 2020 in Deutschland die Billionengrenze überschreiten. Gleichzeitig erleben viele Unternehmen einen Rückgang der Öffnungs-, Click- oder Abschlussraten und erleiden…

Zum Artikel
PKV Digitalisierungsbarometer 2020

PRIVATE KRANKENVERSICHERUNGEN WEITER AUF DIGITALEM WACHSTUMSKURS Die privaten Krankenversicherungen in Deutschland befinden sich weiterhin auf digitalem Wachstumskurs. Sie bauen ihr digitales Serviceportfolio im Schnitt um knapp 60% aus und entwickeln sich zunehmend zum ganzheitlichen Gesundheitsdienstleister. Axa, DKV, Hallesche und Allianz führen dabei das Feld an.…

Zum Artikel