Haushaltsgeräte

Wir unterstützen Haushaltsgerätehersteller und Weiße Ware Anbieter dabei, geschäftliches Wachstum mit Hilfe digitaler Technologien zu realisieren. 

Wie wir unterstützen

Wir verbinden die Wertschöpfung der Haushaltsgeräte mit digitalen Technologien. War bisher die digitale Transformation eine Notwendigkeit, ist sie jetzt essentielle Grundlage für fast jede Tätigkeit von Unternehmen in der Haushaltsgeräte-Branche. Aus zahlreichen Projekten bei verschiedenen Kunden verstehen wir es, optimal Wert aus dem Zusammenspiel traditioneller Hebel (wie dem mehrstufigen Vertrieb) und digitaler Initiativen (wie Ökosystemen) zu erzielen und die Organisation zu befähigen. Wir begleiten unsere Kunden auf dieser Reise - von der Konzeption bis zur Umsetzung und nachhaltigen Verankerung in der Organisation. Dies ermöglicht neue Wertströme oder Geschäftsmodelle, einen besseren Blick auf die Kunden für z.B. besseres Cross- und Up-Selling und dem Ausbau der Basis für digitale Services, wie z. B. Guided Cooking oder Predictive Maintenance. Somit lässt sich neuer Umsatz generieren, die Kosten senken und EBIT- Wachstum schaffen. Dabei liegt unser Fokus auf drei Kernhebeln: Hardwarepush, digitale Dienste/digitale Geschäftsmodelle und interne Optimierung. 

Hebel

Markt- und Kundenanalyse:

Datenbasierte Analyse des Wettbewerbs und der Kundenzielgruppe, Ableitung von Best Practices

Positionierung und Wertversprechen:

Definition einer wettbewerbsfähigen Positionierung und Ableitung kundenzentrierter Wertversprechen

Produktdefinition und Erlösmodell:

Entwicklung eines kundenzentrierten Produktportfolios, Definition der Erlöslogik, Bestimmung von Preispunkten

Berechnung eines detaillierten Business-Cases mit Umsatz- und Kostenprognose, Investitionsplanung, Cash-Flow Analyse und Rentabilitätsbetrachtung Betrachtung

Kommerzielle Machbarkeit:

Definition relevanter Marketingkanäle und Ableitung konkreter Marketingmaßnahme

Vermarktung:

Aufbereitung von Pitch-Deck Unterlagen basierend auf Projektergebnissen

Investorengewinnung:

Hardwarepush:

Mehr Haushaltsgeräte können verkauft werden aufgrund gesteigerter Attraktivität durch dem Zusamenspiel etablierter Prozesse und digitaler Technologien. Diese sind z. B. Guided cooking, Freischaltung digitaler Zusatzfeatures am Gerät oder auch bessere Verkaufsargumente im Retail durch systematische Auswertung der Kundennutzung. 

Digitale Dienste/digitale Geschäftsmodelle:

Erschließung direkter oder indirekter Erlöse durch digitale Dienste rund um das Haushaltsgerät, wie z. B. ein Kochbox- oder Rezepteabo. Zusätzlich wird es immer wichtiger digitale Kontaktpunkte auszubauen, um damit wertvolle Daten über das Kundenverhalten, die Akzeptanz eigener Angebote oder zur Optimierung der Customer Experience zu erlange.

Interne Optimierung:

Optimierung des Kundenangebots, von internen Abläufen und Prozessen auf Basis vernetzter Haushaltsgeräte, Kundeninteraktionen oder dem Retail Channel. 

Wachstumsmöglichkeiten

Kerngeschäftsstärkung:
  • Stärkung des Haushaltsgerätekerngeschäfts durch z.B. neue datengetriebene Insights oder Operational Excellence für Zusatzumsatz und Kosteneinsparungen
Geschäftsmodellerweiterung:
  • Erweiterung des Kerngeschäftes und Erschließung innovativer Geschäftsfelder, um neue Umsatzströme zu generieren und neue Kundensegmente anzusprechen, wie z.B. as-a-Service-Modelle oder datengetriebene Geschäftsmodelle im B2C- und B2B-Bereich, ggf. zusammen mit neuen oder bestehenden Vertriebspartnerschaften
Ökosystem-Strategie:
  • Aufbau und Skalierung von vernetzter Wertschöpfung auf Basis von Haushaltsgeräten und darüber hinaus (z.B. im Internet of Things oder Smart Home) für neue Erlösströme, Zusatzreichweite und bessere Customer Insights
Datengetriebene Entscheidungen:
  • Kombination von internen und externen Daten für bessere Entscheidungen mit Hilfe von Daten und Künstlicher Intelligenz für Wettbewerbsvorteile und Kosteneinsparungen
Produkt-Management für die vernetzte Küche und darüber hinaus:
  • Entwicklung von digitalen Produkten und Services, wie Guided Cooking, Smart Laundry, Automated Replenishment und Rezeptmanagement zur Steigerung der Geräteattraktivität, neuen Erlösen und Customer Lock-In

Auszug unserer Projekte

Problemstellung des Kunden

Vorbereitung und Begleitung der Make-or-Buy-Auswahl im Rahmen der Digitalstrategie eines deutschen Herstellers von Major Domestic Appliances (MDA) mit Fokus Kundenkontaktstrategie

Hersteller von Major Domestic Appliances überlegt neue digitale Kundenkontaktpunkte für bessere Retention, neue Up- / Cross-Sell-Möglichkeiten und bessere Customer Insights zu besetzen. In der engeren Auswahl werden im Top Management zwei Optionen ohne bisherigen Beschluss diskutiert.

Unsere Lösung für den Kunden

  • Detaillierung von verschiedenen Optionen, inkl. Einbezug der relevanten Stakeholder über die verschiedenen Funktionsbereiche
  • Evaluation der Optionen nach Zielerreichung, grobe Aufwände, etc.
  • Abstimmung und ALignment der bevorzugte Optionen mit allen Stakeholdern
  • Empfehlung zur risikominimierten Etablierung einer Kundenkontaktstrategie mit mehreren klar definierten Meilensteinen, die aufeinander aufbauen und ergänzen

Problemstellung des Kunden

Auswahl und Implementierung eines CRM-Systems im mehrstufigen Vertriebsprozess bei einem internationalen Haushaltsgeräte-Hersteller

Etablierter internationaler Haushaltsgeräte-Hersteller will Customer Relationship Management auch für B2C-Kunden forcieren und sucht daher nach einem passenden CRM-System.

Unsere Lösung für den Kunden

  • Konsolidierung der Anforderungen über den mehrstufigen Vertriebsprozess
  • Screening und Auswahl passender CRM-Lösungen, z.B. nach Fit zu Anforderungen, Preis, etc.
  • Formulierung einer Implementierungsroadmap und Übergabe an den Kunden

Problemstellung des Kunden

Begleitung eines Haushaltsgeräteherstellers in der digitalen Transformation, inkl. Validierung von neuen Geschäftsmodellen durch Lean Startup-Methodik und Aufbau einer Digitaleinheit

Deutscher Haushaltsgerätehersteller will von den Vorteilen der digitalen Transformation profitieren und möglichst schnell gegenüber den Wettbewerbern neue Wettbewerbsfaktoren schaffen.

Unsere Lösung für den Kunden

  • Begleitung des Herstellers in der gesamten digitalen Transformation, von Konzeption bis zur Umsetzung, inkl. Enablement der Mitarbeiter und Risikominimierung in den jeweiligen Transformationsschritten
  • Entwicklung und Validierung neuer digitaler Geschäftsmodelle, wie z.B. Multi-Sided Geschäftsmodelle, mit Einbezug der Kunden in allen Schritten der Entwicklung per Lean Startup-Methodik
  • Auswahl einer geeignten Organisationsform für den Aufbau einer Digital-Einheit, wie Prozesse zur Integration in bestehende Abläufe oder neue Governance für z.B. Freigabe Innovationsbudget für digitale Initiativen

Problemstellung des Kunden

Begleitung eines Premium-Haushaltsgeräteherstellers in der digitalen Transformation, von Strategie, über Geschäftsmodelle zum Betriebs-/Organisationsmodell bis zum Aufbau neuer digitaler Fähigkeiten

Premium-Haushaltsgerätehersteller will von den Potentialen digitaler Initiativen profitieren und u.a. Marktanteile ausbauen und Wettbewerbsfähigkeit sichern.

Unsere Lösung für den Kunden

  • Begleitung des Herstellers in der gesamten digitalen Transformation, von Konzeption bis zur Umsetzung
  • Erarbeitung einer digitale Vision und Digitalstrategie inkl. Festlegung der größten Werthebel
  • Entwicklung neuer innovativer Geschäftsmodelle, im Kerngeschäft und zur Geschäftsfelderweiterung, u.a. mit wiederkehrenden Erlösströmen
  • Etablierung neuer Strukturen und Organisationsstrukturen, inkl. Auswahl eines geeigneten Betriebssystems und Aufbau notwendiger Fähigkeiten

Problemstellung des Kunden

Erschließung neuer Wachstumspotentiale durch die Entwicklung neuer innovativer Geschäftsmodelle für einen Small Domestic Appliance (SDA)-Anbieter

Ein Premium-SDA Anbieter sucht neue Möglichkeiten für Wachstum und überlegt neue Geschäftsmodelle zu entwickeln und zu launchen.

Unsere Lösung für den Kunden

  • Trend-, Markt- und Wettbewerbsrecherche zur Ableitung eines Zielbilds für zusätzliches Wachstum
  • Entwicklung neuer innovativer Geschäftsmodelle inkl. Wertversprechen, Kundensegmente, Erlösmodell, etc.
  • Quantifizierung der Umsätze und Abschätzung der Implementierungskosten
  • Validierung der Umsetzbarkeit der Geschäftsmodelle und Implementierungskosten mit der Digital-Abteilung

Kundenstimmen

V-ZUG

Wolfgang Schroeder, Head of Digital Transformation and Business Development

“Mücke Roth & Company hat uns maßgeblich bei der Identifikation neuer datengetriebener Geschäftspotenziale geholfen. Mit Methodik, Pragmatismus, Zusammenarbeit auf Augenhöhe und Fachwissen konnte uns das Team schnell neue Wachstums- und Kosteneinsparungspotenziale durch Data & Analytics aufzeigen. Durch ihre hervorragende Arbeit haben wir nun ein klares Bild, was es braucht um noch ganzheitlicher eine “Data-Driven Company” zu werden. Vielen Dank dafür!”

V-ZUG

Wolfgang Schroeder, Head of Digital Transformation and Business Development

“Mücke Roth & Company hat uns maßgeblich bei der Identifikation neuer datengetriebener Geschäftspotenziale geholfen. Mit Methodik, Pragmatismus, Zusammenarbeit auf Augenhöhe und Fachwissen konnte uns das Team schnell neue Wachstums- und Kosteneinsparungspotenziale durch Data & Analytics aufzeigen. Durch ihre hervorragende Arbeit haben wir nun ein klares Bild, was es braucht um noch ganzheitlicher eine “Data-Driven Company” zu werden. Vielen Dank dafür!”

Whitepaper

ÖKOSYSTEME: DER SCHLÜSSEL ZUM ERFOLG?

Ökosysteme bieten großes Wachstumspotenzial

WAS KOMMT NACH DER DIGITALISIERUNG? TEIL 1: DAS POST-DIGITALE UNTERNEHMEN

WAS KOMMT NACH DER DIGITALISIERUNG? TEIL 3: ÖKOSYSTEME - HYPE ODER POTENZIAL?

WAS KOMMT NACH DER DIGITALISIERUNG? TEIL 2: DIE STUFEN DER DIGITALISIERUNG

MIT VERNETZTEN HAUSHALTSGERÄTEN ZUM WACHSTUM?

Warum der Return of Investment häufig ausbleibt und das volle Potenzial der Digitalisierung nicht ausgeschöpft wird

DIE ZUKUNFT LIEGT IN INNOVATIVEN GESCHÄFTSMODELLEN.

Start-ups aus unserem Portfolio

Wir schaffen Wachstum für unsere Kunden. Gemäß einer einfachen Formel: Strategie + Umsetzung = Wachstum. In unsere Arbeit bringen wir ein tiefgreifendes Verständnis digitaler Technologien, Geschäftsmodelle und neuer Arbeitsweisen ein. Damit eine Wachstumsstrategie nicht nur "auf dem Papier" erfolgreich ist, sondern messbar Erfolg bringt, begleiten wir unsere Kunden in der operativen Umsetzung und übernehmen Ergebnisverantwortung. Innovative Impulse für unsere Arbeit erhalten wir aus unserem Start-up Investment Portfolio.

Zu unserem Start-up Portfolio

Auszug unserer Kunden

Dr. Daniel Nowakowski

Principal und Branchenleiter Haushaltsgeräte

Daniel besitzt umfangreiche Erfahrung in der Haushaltsgeräte-Branche im Bereich vernetzter Wertschöpfung. Dabei bringt er die Expertise zahlreicher erfolgreicher Wachstumsprojekte ein und nutzt seine High-Tech-Expertise zur Beantwortung komplexer geschäftlicher Fragestellungen. Als Ökosystem- und IoT-Experte begleitet er neben der Konzeption neuer Geschäftsmöglichkeiten Unternehmen auch in der Umsetzung und Skalierung von Plattformen, Markplätzen und Partnerschaftsmodellen im Küchen- und Haushaltsumfeld. Im Kontakt mit Kunden ist es Daniel besonders wichtig für Kunden schnell belastbare, pragmatische und nachhaltige Lösungen finden.

Mail: d.nowakowski@muecke-roth.de

Dr. Daniel Nowakowski

Principal und Branchenleiter Haushaltsgeräte

Daniel besitzt umfangreiche Erfahrung in der Haushaltsgeräte-Branche im Bereich vernetzter Wertschöpfung. Dabei bringt er die Expertise zahlreicher erfolgreicher Wachstumsprojekte ein und nutzt seine High-Tech-Expertise zur Beantwortung komplexer geschäftlicher Fragestellungen. Als Ökosystem- und IoT-Experte begleitet er neben der Konzeption neuer Geschäftsmöglichkeiten Unternehmen auch in der Umsetzung und Skalierung von Plattformen, Markplätzen und Partnerschaftsmodellen im Küchen- und Haushaltsumfeld. Im Kontakt mit Kunden ist es Daniel besonders wichtig für Kunden schnell belastbare, pragmatische und nachhaltige Lösungen finden.

Mail: d.nowakowski@muecke-roth.de